Historischer Marktplatz
Historischer Marktplatz

Allgemeine Informationen

Luftbild desWohngebiets "Am Steinhügel"
Wohngebiet "Am Steinhügel"

Wohn- Bauplätze „Am Steinhügel“ zum Preis von 45,00 EUR/qm

  • voll erschlossen
  • mit T-DSL
  • gemeindliche Wohnungsbauförderung durch Baukindergeld
  • gemeindliche Förderung von Regenwassernutzung

Das ca. 5,6 ha große Baugebiet mit über 50 Bauplätzen von Größen zwischen 300 und 1590 qm liegt im Nordosten von Marktschorgast. Das als „Allgemeines Wohngebiet“ ausgewiesene Hanggelände mit Südausrichtung oberhalb der Kreisstraße KU 1 fällt nach Südwesten zur Talaue des Schorgastbaches mit Blickrichtung zum Goldbergsee hin ab. Mit der Baugebietsausweisung soll eine vielseitige Nutzung des Areals angeboten werden. Die Bebauung soll sich an dem Charakter fränkischer Bauformen orientieren. Orts- und gebietsfremde Stilelemente sollen vermieden werden.

In offener Bauweise ist für mehr als 50 Parzellen Einzelhausbebauung vorgesehen. Die entsprechenden Stellplätze oder Garagen sind unmittelbar den Häusern zugeordnet (1,5 Stellplätze je Wohnung).

Das Wegenetz sieht ausreichende Wohnstraßen mit geringer Steigung und bequemer Benutzbarkeit vor. Die Anbindung erfolgt von der Ortsmitte her über die Erschließungsstraßen des bestehenden Siedlungsgebietes und im östlichen Bereich von der Kreisstraße KU 1. Mehrere in Nordsüd-Richtung verlaufende Fußwege lassen die interne Fußverbindung zum Ort und zum neugeschaffenen Kinderspielplatz zu.

  • Die Versorgung mit einwandfreiem Trinkwasser erfolgt über das gemeindliche Versorgungsnetz. 
  • Die Abwasserbeseitigung erfolgt im Kanal-Trennsystem, wobei das Schmutzwasser der den neuesten Anforderungen entsprechenden gemeindlichen Kläranlage und das Oberflächenwasser unmittelbar dem Schorgastbach zugeleitet wird.
  • Die Stromversorgung erfolgt durch die E.ON Bayern.
  • Außerdem ist eine Versorgung mit Erdgas (durch die GFW Helmbrechts) möglich.
  • Über Kabel Deutschland ist auch  digitales Wunschfernsehen möglich.
  • Für alle Bauplätze ist ein leistungsfähiger Breitbandanschluss über T-DSL möglich.

Sämtliche Anschlüsse zur Ver- und Entsorgung (Wasser, Abwasser, Strom, Erdgas, Telekommunikation und Kabel) sind in die Baugrundstücke verlegt.

Bebauungsplan