Link verschicken   Drucken
 

Neues vom FrauenTreff

14. 05. 2020

Trotz Corona und unter Einhaltung aller Auflagen, die diese Pandemie mit sich bringt, trafen sich 20 Gläubige in der Marktschorgaster St.Jakobus-Kirche, um gemeinsam die Maiandacht zu feiern.
Andrea Schiphorst und Silke Seidel-Hofmann vom FrauenTreff-Team luden die Gläubigen ein, die Gottesmutter Maria mit Gebeten und Marienliedern zu huldigen.
Maria gilt bereits seit der Spätantike sinnbildlich als die schönste Blume im Garten Gottes, weil ihr Leben ganz von Gott geprägt war. Der Mai aber ist der Blüten- und Blumenmonat, so dass eine Verbindung mit der Gottesmutter nahe liegt. 
Begibt man sich auf eine biblische Spurensuche, ergibt sich aus der Heiligen Schrift ein äußerst interessantes und vielschichtiges Bild, das uns Maria als einen bedeutenden Menschen vorstellt: Sei es ihre Bereitschaft, an die ungeahnten Möglichkeiten Gottes zu glauben oder auch ihre Gabe, den Lebensweg Jesu in aller Treue mitzugehen, bis unter sein Kreuz.
Auf diese Weise wird Maria auch zum Vorbild für unser christliches Leben: Sie lädt uns ein, ebenso fest darauf zu vertrauen, dass Gott auch mit unserem Leben einen ganz bestimmten Plan hat. 
  
Text und Bild: Silke Seidel-Hofmann
 

 

Foto: in der Pfarrkirche

Aktuelle Veranstaltungen
 
 
 
 

Rathaus Markt Marktschorgast

   Wappen Marktplatz 17

    95509 Marktschorgast

    Tel.: 09227 / 94 30 0

    Fax: 09227 / 94 30 50

   

 

 
 
 
Öffnungszeiten

Montag:

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag:

08:00 - 12:00 Uhr, 13:30 - 15:30 Uhr

Mittwoch:

08.00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:

08:00 - 12:00 Uhr , 13:30 - 18:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

 

Außerhalb der Öffnungszeiten Termine nach Absprache